Der Containerverkehr trotzt der Wirtschaftskrise / Reger internationaler Güterverkehr sorgt für gute Renditen im Containergeschäft

Containerhäfen können sich über den regen internationalen Containerverkehr freuen. Containerschiffe werden immer größer und damit steigt auch der Umschlag in den Häfen. In Hamburg löscht der größte ansässige Hafenlogistiker Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) bis zu 12.000 Container pro Schiff, früher waren es 6.000 bis 7.000 Container.

In manchen Häfen wurden die Kapazitätsgrenzen bereits überschritten. So muss der Hafen Rotterdam dringend die Abfertigungskapazitäten um 20 Prozent erhöhen. Vielerorts stapeln sich die Container in den Häfen, weil auch der Abtransport nicht schnell genug von statten geht und die Schlangen der Schiffe, die ihre Ladung löschen wollen, wird immer länger. 

Der Zuwachs im Containerverkehr ist immens - vor allem auf den Linien in Richtung Asien. Inzwischen wächst der Containerverkehr um 5 bis 6 Prozent pro Jahr. Vor einigen Jahren waren es noch 3 bis 4 Prozent. Trotz wirtschaftlicher Turbulenzen in einigen europäischen Ländern boomt das Containergeschäft und es ist kein Ende in Sicht. 

Mit diesem positiven Ausblick wünsche ich Ihnen einen schönen Sommerurlaub, Ihre Ruth Steinert 

 

 

 


ARTIKEL DOWNLOADEN


Download
RS-Newsletter August 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.8 KB

DIESEN ARTIKEL TEILEN


Dieser Artikel wurde von Ruth Steinert im August 2014 veröffentlicht.
Dieser Artikel wurde von Ruth Steinert im August 2014 veröffentlicht.

Kontaktdaten

Ruth Steinert - Finanzexpertin

ANSCHRIFT

Marianne-Plehn-Straße 18

81825 München

REGULÄRE GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

FESTNETZ

+49 (0)89 - 68 05 08 38

HANDY

+49 (0)170  - 34 53 805

FAX

+49 (0)89 - 68 05 08 39

MAIL 

office@ruthsteinert.de

Social Media

Ruth Steinert auf Twitter

Ruth Steinert auf Xing

Ruth Steinert auf Facebook

Die Finanzthemen jeden Monat kostenfrei als Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihre persönlichen Daten einsehen

Ihr geschützter Online-Account öffnet sich in einem zweiten Browser!