Eigenheimfinanzierung: Abzahlungsturbo durch Sondertilgung und Anschlussfinanzierung

Wer zum Jahresende noch Geld auf dem Tagesgeld- oder Girokonto übrig hat, das auf absehbare Zeit nicht benötigt wird, kann es zur Sondertilgung einer Immobilienfinanzierung verwenden. Damit verringert sich sofort die Restschuld und ist derzeit die beste risikofreie Geldanlage weit und breit.

 

Sie finden Ihre Bedingungen für die Sondertilgung in Ihrem Vertrag. Dort finden Sie auch das Ende Ihrer Zinsbindungsfrist. Liegt dieses Ende in 12 Monaten oder weniger, können Sie sich auch schon einmal Gedanken über eine Anschlussfinanzierung machen. Es gibt sogar die Möglichkeit bereits zwei bis drei Jahre vor der Anschlussfinanzierung sich durch ein sogenanntes Forward-Darlehn attraktive Konditoren zu sichern. Das ist sinnvoll, wenn man mit steigenden Zinsen rechnet oder einfach Gewissheit über seine Finanzierung haben möchte. Was auch immer für Sie relevant ist, gerne suche ich für Sie die günstigste Variante aus mehr als 400 Anbietern heraus. 

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Dieser Blog wurde von Ruth Steinert im Dezember 2015 veröffentlicht.
Dieser Blog wurde von Ruth Steinert im Dezember 2015 veröffentlicht.

Kontaktdaten

Ruth Steinert - Finanzexpertin

ANSCHRIFT

Marianne-Plehn-Straße 18

81825 München

REGULÄRE GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

FESTNETZ

+49 (0)89 - 68 05 08 38

HANDY

+49 (0)170  - 34 53 805

FAX

+49 (0)89 - 68 05 08 39

MAIL 

office@ruthsteinert.de

Social Media

Ruth Steinert auf Twitter

Ruth Steinert auf Xing

Ruth Steinert auf Facebook

Die Finanzthemen jeden Monat kostenfrei als Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihre persönlichen Daten einsehen

Ihr geschützter Online-Account öffnet sich in einem zweiten Browser!