Tipp zum Jahresende: Rente aufstocken – Steuern sparen

Können Sie sich zum Ende des Jahres über eine Bonuszahlung, Weihnachtsgeld oder einen Gewinnüberschuss freuen? Dann nutzen Sie diesen Betrag doch, um ihre Basisrente – auch Rürup-Rente genannt – aufzustocken. Das bringt nicht nur mehr Geld im Alter, sondern spart auch noch Steuern. 

 

Bis zu 82 Prozent der in eine Basisrente eingezahlten Beträge können Sie für 2016 als Sonderausgabe geltend machen: Für Alleinstehende sind das bis zu 18.668 €, für Eheleute bis zu 37.336 €. Dieser Betrag wird dann vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Die gesparten Steuern können Sie dann wieder in Ihre Altersvorsorge stecken oder vielleicht gönnen Sie sich in eine schöne Reise.

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Dieser Blog wurde von Ruth Steinert im Oktober 2016 veröffentlicht.
Dieser Blog wurde von Ruth Steinert im Oktober 2016 veröffentlicht.

Kontaktdaten

Ruth Steinert - Finanzexpertin

ANSCHRIFT

Marianne-Plehn-Straße 18

81825 München

REGULÄRE GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

FESTNETZ

+49 (0)89 - 68 05 08 38

HANDY

+49 (0)170  - 34 53 805

FAX

+49 (0)89 - 68 05 08 39

MAIL 

office@ruthsteinert.de

Social Media

Ruth Steinert auf Twitter

Ruth Steinert auf Xing

Ruth Steinert auf Facebook

Die Finanzthemen jeden Monat kostenfrei als Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihre persönlichen Daten einsehen

Ihr geschützter Online-Account öffnet sich in einem zweiten Browser!