Gold – eine solide Depotbeigabe

Das Thema Gold sorgt in den vergangenen Wochen vermehrt für Schlagzeilen. Ein immenser Kurssturz brachte das Edelmetall in Verruf und so mancher mag sich fragen, ob Gold als sichere Vermögensanlage ausgedient hat.

 

Doch viele Experten meinen, dass nach einem so langen Aufwärtstrend des Goldes eine Bereinigung unvermeidlich war. Gerüchte, dass Zypern einen Teil seiner Goldreserven verkaufen müsse, sorgten Mitte April dafür, dass viele Anleger Gewinne mitnehmen wollten. Dazu kam, dass charttechnisch wichtige Marken bei 1520 und 1400 Dollar unterschritten wurden und so automatische Verkäufe einsetzen. Das frei gewordene Kapital investieren Anleger vermehrt in US-amerikanische Aktien, da dort die Konjunktur anzieht.

 

Auch wenn der rasante Aufwärtstrend des Goldes vielleicht vorbei ist, sind die Gründe, die für eine Investition in Gold sprechen, nach wie vor vorhanden: hohe Staatsverschuldung, Abwertungswettlauf der Währungen, niedrige Realzinsen und globale Unsicherheit in Sachen Wirtschaftsentwicklung. Experten sind daher der Meinung, dass Gold als solide Anlageform nicht ausgedient hat. Solange die großen Industrienationen ihre Niedrigzinspolitik aufrechterhalten und die Volkswirtschaften mit billigem Geld fluten, ist Gold ein relativ sicherer Hafen. Zwar verdienen Anleger nur an der Wertsteigerung von Gold und nicht wie bei Aktien zusätzlich an einer Dividende, dennoch hat Gold als Absicherungsinstrument für große Vermögen weiterhin seine Berechtigung.

 

Fazit:
In einem gut durchmischten Portfolio ab 100.000 Euro ist Gold gut aufgehoben. Wer also Gold im Portfolio hat, sollte es dort belassen, da der Weg nach unten begrenzt ist.

Dieser Artikel wurde von Ruth Steinert im Mai 2013 veröffentlicht.
Dieser Artikel wurde von Ruth Steinert im Mai 2013 veröffentlicht.

ARTIKEL DOWNLOADEN


Download
RS-Newsletter Mail 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.8 KB

DIESEN ARTIKEL TEILEN




< vorheriger Artikel      |      nächster Artikel >



Kontaktdaten

Ruth Steinert - Finanzexpertin

ANSCHRIFT

Marianne-Plehn-Straße 18

81825 München

REGULÄRE GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

FESTNETZ

+49 (0)89 - 68 05 08 38

HANDY

+49 (0)170  - 34 53 805

FAX

+49 (0)89 - 68 05 08 39

MAIL 

office@ruthsteinert.de

Social Media

Ruth Steinert auf Twitter

Ruth Steinert auf Xing

Ruth Steinert auf Facebook

Die Finanzthemen jeden Monat kostenfrei als Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihre persönlichen Daten einsehen

Ihr geschützter Online-Account öffnet sich in einem zweiten Browser!